Tag 40 - Mit welchen Reaktionen du rechnen kannst, wenn du den Weg des Herzens gehst

Heute habe ich leider kein Foto für dich 

Hej... es ist unglaublich. Echt. Wäre ich doch nur vieeeeel eher rausgegangen und hätte ich mal vieeeel eher zu bloggen angefangen. Hätte ich nur gewusst, ne. Kennt ihr, oder Da hatte ich doch wirklich so lange Schiss vor kritischen und doofen Bemerkungen nur um herauszufinden, dass diese Gedanken alle einfach nur💩 gewesen sind. Aber ausnahmslos alle. Niemand, nicht mal meine allerliebste Schwester, echt NIEMAND hat auch nur einen Pieps in diese Richtung gesagt. Ich war überrascht, das mein neuer und einzig wahrer Weg wirklich von allen Seiten entweder bewertungsfrei💩 akzeptiert wurde oder nur positives Feedback kam. Und es freut mich riesig, wenn ihr mir sagt, dass ich für euch eine Inspiration bin. Wow. Das gibt mir Kraft. Schön langsam ist mir der Glaubenssatz
 

IN JEDER ANGST STECKT IMMER EIN GESCHENK


in Fleisch und Blut übergegangen. Hier kannst du nochmal meinen Blogpost dazu lesen. Ich versuche das täglich zu leben. Und ja: es ist mein Leben. Ich kann tun und lassen, was ich will. Wenn ich Bock habe, mir ein Wohnmobil zu kaufen und nach Miami zu reisen, dann kann ich das verdammt noch mal machen. Auf jeden Fall geht mein Leben jetzt so richtig los und ich werde es bi in alle Ecken auskosten, ausdehnen und ausschöpfen. Bin schon voll auf Kurs.....Leute, da geht noch sooooooo viel mehr!!!!

Lass dich nicht unterkriegen. Mach dein Ding.


xoxoxo Caro

 

PS:

let me know --> Wann zeigst du dich?  Wann bekommt die Welt dein Geschenk? Hinterlasse schon jetzt eine Spur hier unten in der Kommentarbox :-)

sharing is caring --> Teile diesen Artikel gerne, wenn du jemanden kennst, dem du damit weiterhelfen könntest. 

more Karma Stuff --> Lass mal verbinden:  Auf Instagram Facebook findest du mich @caroskarma und auf Anchor bekommst du auf Caro's Karma FM auf Anchor Inspirationen fürs Ohr. (Lade dazu einfach die Anchor App aus iTunes oder dem Playstore herunter und gib in Anchor Caro ins Suchfeld ein)

Komm auch gerne in meine Karma Community auf Facebook - ein Platz für liebe Menschen, die auch den Weg des Herzens gehen oder ihn gehen möchten. Hier tauschen wir uns aus und unterstützen uns gegenseitig. Ich freu mich, wenn du auch dabei bist

Tag 12 - Meine sechs besten Tipps, wie du auf dem Weg des Herzens bleibst

12_mit dem Herz verbinden Anleitung Blog Caros Karma spirtual coaching Tagebuch Intution.jpg

Mein Buch schreibt sich mittlerweile wie von selbst. Kaum zu glauben, dass ich den blöden Stimmen in meinem Kopf nicht schon viel eher einen Tritt in den Hintern verpasst habe. Ich mache mir auch gar keinen Kopf mehr, wer das Buch mal liest, ob die Kapitel jetzt chronologisch sinnvoll sind oder nicht, mir egal. Ich gehe kurz in mich und lass es einfach fliessen. Ich lese auch gar nicht mehr durch, was ich schon alles geschrieben habe. Hoffe mal, ich schreibe nix doppelt.. hehe 😂 Nein, das passiert natürlich nicht.

Komme gerade von meinem Job heim und es zieht mich einfach magnetisch an den Laptop. Wie toll, das jetzt Weekend ist!!! TGIF yeah!! Moment, muss mal eben die Mukke aufdrehen...So, bin wieder da. Endlich Zeit zum Schreiben und Ziele setzen. Will wirklich nochmal tief in mich gehen. 

Schreiben tut meiner Seele einfach gut. Ich lerne soviel über mich selber und kann meine Vergangenheit endlich loslassen. Mein Ziel war es, bis zum 16.08. 10.000 Wörter zu haben. Seit gestern habe ich nun schon 11.000. Und es stimmt einfach, ich kann mich gar nicht oft genug wiederholen: Wenn man auf sein Herz hört, dem inneren Ruf folgt, dann geht alles so mühelos. Es sprudelt nur noch und die Stunden verfliegen. Auf die blöden Stimmen, die dir Minderwertigkeitskomplexe und Vergleichsdinger einreden wollen, kannst du getrost 💩 (ich mag den kleinen Kackehaufen so gerne ;-) Die ganzen Sorgen über Existenz, Mangel, Grübeleien ob ich das kann oder nicht verschwinden, wenn du auf dein Herz hörst und dran bleibst. 

Klar, ist nicht einfach, vor allem wenn man auf Leute trifft, die einen energetisch runterziehen. Die Nörgler, Opfer, Jammerlappen. Kann ich nicht mehr brauchen und du auch nicht mehr. 

Deswegen schreibe ich dir einfach mal meine Tools auf, wie ich on Track bleibe oder mich wieder ins Herz einfühle: 

  • Höre auf dein Bauchgefühl, die Stimme in dir, wieder und wieder. Höre hin. Achte auf deine Gefühle. Fühlt sich etwas gut an, bist du on Track. Hast du ein komisches Bauchgefühl, dann lass mal lieber die Finger davon. Dein Higher Self ist immer mit dir in Vebrindung und kommuniziert über die Gefühle mit dir.

 

  • Geh raus mit dem, was du in dir trägst!  Mich bringt das bloggen wieder back on Track oder mein Instagram Account (@caroskarma). Ich poste jeden Tag eine kleine Lebensweisheit, die ich selber auch schon erlebt und erfahren habe. Das inspiriert mich und auch andere. Die Grafiken mache ich übrigens selber, mit Photoshop. (Produziere im voraus ;-)  Vielleicht liegt dir youtube, Podcasten oder auch Bloggen? Finde es heraus und zeig dich.

 

  • Dann der Austausch mit Freunden und Gleichgesinnten, die mich und meinen spirituellen Weg unterstützen, mich motivieren und nicht verurteilen. Das gibt mir ungemein Kraft. Die beiden wissen schon, wen ich meine 💞 . Suche dir unbedingt Menschen, die an dich glauben und mit denen du dich regelmäßig austauschen kannst. Du wirst dich verändern auf diesem Weg und das wird auch dein Umfeld merken.

 

  • Damit ich meine Visionen nicht aus den Augen verliere, oder sie vergesse, habe ich mir einen Platz an der Wand über meinem Tisch freigemacht und dort ein kleines Regal montiert. Dort stehen die Bücher, die mich gerade begleiten und meine Vision Boards. Ich habe ja zum Glück eine Einzimmer Wohnung und sehe so gleich beim Aufstehen auf mein Wirken & Werk. Hast du schon ein Vision Board?

 

  • Wie ihr ja seit gestern wisst, bin ich in FB Gruppen, Masterminds sind einfach super. So weiss ich das, ich nicht alleine dastehe und kann mir Rat holen oder auch mal jemandem helfen. Vor allem, wenn du niemanden in deiner unimittelbaren Umgebung hast, der dich unterstützen kann, sind Facebook Communities eine wahre Oase für die Seele. Bist du schon in meiner? (den Link findest du unten)

 

  • Und zu guter Letzt höre ich Podcasts. Auf dem Weg in die Arbeit oder sonst so nebenbei. Ein lange unbenutztes App auf meinen Handy. Wisst ihr eigentlich, wieviel geile Leute es gibt, die einfach nur supergeilen Content liefern? For free!!! Das ist besser als jedes Hörbuch. Live und aus dem Leben. Hier mal ein paar, denen ich folge:

 

Friede, Freude Süsskartoffel 

Alles über Vegane Ernährung und Yoga. Von meiner Soulmate Claudi, die ich seit über 25 Jahren kenne. Aber vor 3 Wochen haben wir uns wieder neu entdeckt. Was sie dir sagt, ist einfach nur nachvollziehbar und bringt den nötigen AHA-Effekt. Muss muss muss! Für deine Gesundheit und Bewusstsein. World go vegan!

 

Girl meets Business

Alles über Business mit Herz von Sina Paries. Hier finde ich alles, was ich in den schlauen Bücher nicht finde. Meine ideale Business Map. Und dazu gibt es auch die FB Gruppe. Super duper!

 

Celebrating Yin

Alles übers Frausein. Themen zu Selbstliebe, Bewusstheit usw. Höre ich, wenn ich gerade mal ne Inspiration brauche oder ein Tief habe. Geil. Geil. Geil. Sagte ich schon geil?

 

Awesome People Podcast

Alles über Entrepreneurship und Erfahrungen aus dem echten Leben, von einem, der es vorgemacht hat. Richtig geil und gestern entdeckt. Inklusive kleinen Meditationen.  Hammer Mischung.


Ich finde es so geil, dass man Dank solchen Leute die Möglichkeit hat, sich selber zu coachen und zu analysieren. Es ist so toll, dass man immer genau die richtigen Worte findet, wenn man mal wieder in einem Tief steckt. Amen.



So das wars jetzt mal für heute 😁  



Genießt den Freitag.

Bis morgen,

Deine Caro

Ach ja: Kleines Rätsel zum Schluss: Wie oft kommt das Wort "GEIL" in diesem Post vor? Bitte in die Kommentare 👻

 

PS:

let me know --> Wenn dir einer meine Tipps weitergeholfen hat, lass es mich unbedingt wissen. Falls du selbst noch tolle Tools auf Lager hast, wie du back on Track kommst, dann schreibe das unbedingt in die Kommentare. Ich danke dir. Welche Podcasts hörst du? 

sharing is caring --> Teile diesen Artikel gerne, wenn du jemanden kennst, dem du damit weiterhelfen könntest.

more Karma Stuff --> Lass mal verbinden:  Auf Instagram Facebook findest du mich @caroskarma und auf Anchor bekommst du auf Caro's Karma FM auf Anchor Inspirationen fürs Ohr. (Lade dazu einfach die Anchor App aus iTunes oder dem Playstore herunter und gib in Anchor Caro ins Suchfeld ein)

Komm auch gerne in meine Karma Community auf Facebook - ein Platz für liebe Menschen, die auch den Weg des Herzens gehen oder ihn gehen möchten. Hier tauschen wir uns aus und unterstützen uns gegenseitig. Ich freu mich, wenn du auch dabei bist.

Tag 1 - Ab heute höre ich nur noch auf mein Herz 💖

Caroskarma_meine Resiezum Herz_Spiritual Blogger Hamburg.JPG

Hi ich bin Caro und ab heute höre ich nur noch auf mein Herz. Eigentlich habe ich das schon gestern beschlossen. Also wirklich. Ich verarsche mich nicht mehr selber. Ich habe wohl nur ein Leben und möchte das volle Potenzial ausschöpfen. Stand heute, 31.7.2017 und ich bin 34.

Da ich eh schon länger anfangen wollte, zu bloggen, nutze ich jetzt diesen Kanal und führe für mich selber Tagebuch. Ich dokumentiere sozusagen meine Transformation zu einem Menschen, der völlig auf sein Herz vertraut. Seit Jahren plagen mich diese Blockaden. Ich weiss, dass ich für viel mehr bestimmt bin als nur ein Wesen zu sein, das arbeitet, um zu leben. Kennt ihr dieses Gefühl? Dass da etwas Besonderes in euch schlummert? Ich weiss, da ist etwas. Etwas unter der Decke, was gleich durchbricht. Es fehlt nur noch der letzte Stoß. Also: Ich vertraue auf meine innere Stimme und mein "Calling"

Ich lasse mich nicht mehr von Ängsten leiten. Auch wenn ich nicht weiss, wie ich etwas tun kann, so vertraue ich ab sofort auf mein Bauchgefühl und das Leben.

 

Ich kann zwar sehen, was ich alles verlieren könnte, aber ich kann nicht sehen, was ich gewinnen könnte. Kyle Cease

 

Das ist mein Denken, dass sich auf meine Erfahrungen aus der Vergangenheit zusammensetzt. Aber dieses Person will ich nicht mehr sein. Klar habe ich Angst, mein Erspartes zu verlieren. Also ich hatte es. Aber es ist mir scheissegal. Ich weiss, wenn ich auf meinen Bauch höre, kommt alles gut und wird noch besser, als es ist. Und jetzt fühlt es sich richtig toll an. Denn ich bin nicht mein Job oder mein Konto. Wie limitiert ey... Ich bin viel viel mehr!!!!

Ich muss einfach dieses Buch schreiben. Es schreit förmlich in mir. Seit einem Jahr. Ich muss einfach diese Erfahrungen mit meinem narzisstischen Ex-Mann mit der Welt teilen. Also fange ich jetzt endlich wirklich an, dieses Buch zu schreiben. Also ich habe ja schon zig mal angefangen. Aber diesmal bringe ich es zu Ende. Ich habe zwar keine Ahnung, wie ich ein Buch schreibe, aber das ist egal. Es wird mich nicht mehr abbrechen lassen. Ich lasse mich leiten. Ich werde auch nie mehr fragen:

 

Wie mache ich das?

Weil dann limitiere ich mich und bringe gar nix fertig. Ich frage nur noch

 

WARUM mache ich das? 

Und schon schmilzt der Eiswürfel....Das wird mich nicht mehr abhalten. 

Ich schreibe das Buch, weil ich es muss. Und es ist mir auch egal, wer es liest und wer es wie findet. Denn dieser Gedanke würde mich nur wieder vom Schreiben abhalten. Diese blöden Zweifel. Die kann ich nicht nicht mehr ab. Fühlt sich viel besser ohne die an. Sehr geil. Ich wage jetzt den Sprung ins ICH HAB KEINEN SCHIMMER WAS DA AUF MICH ZU KOMMT ABER ICH FINDE ES GEIL. 

Danke an dieser Stelle an Kyle Cease , ich lese gerade dein Buch I Hope I Screw This Up: How Falling In Love with Your Fears Can Change the World. Auf der Seite der wunderbaren Conni Biesalski bin ich auf dieses Buch gestoßen. 

Kann ich JEDEM empfehlen, dem es so ging wie mir. Wegen dir schreibe ich das hier. Du bist einfach Hammer genial. Dein Buch ist so geil. Das beste, was ich je gelesen habe. Nach Gespräche mit Gott und The Law of Attraction.

Und übrigens habe ich Kyle Cease 1999 in 10 things I hate about you in Chicago im Kino gesehen. Witzig, wie sich die Wege doch immer wieder kreuzen.

Mein neues Motto lautet: 

FUCK THE BRAIN -RELEASE THE GAIN

So und ich weiss auch nicht, ob das hier irgendwer liest. Aber wisst ihr was: Auch das ist mir egal. Ich mache es, weil ich es muss. Weil es sich gut anfühlt. Ich dokumentiere meine Transformation für mich. Das wird mein Tagebuch.

Und es werden Zeichen auftauchen, die mir bestätigen, das ich auf dem richtigen Weg bin.

Mein Zeichen von Heute

Meine Arbeitskollegin hat auf ihrem T-Shirt stehen 

 

💓 MAKE YOUR DREAMS HAPPEN 💓

 

Alles klar. Here I go... Bin schon gespannt, welches Zeichen ich morgen bekomme.... Juhu ist das spannend...

Bis denne

Deine Caro

 

PS: Ach ja sorry, wenn ich öfter ss anstelle einem ß schreibe. Ich habe eine Schweizer Tastatur und das alt+s ist echt nervig ;-) War 10 Jahre in der Schweiz mit meine Ex-Mann. Aber jetzt bin ich ja zum Glück wieder in Deutschland, in Hamburg, der geilsten Stadt der Welt!!! Und auch sonst sorry für Schreibfehler. Ich bin einfach so im Flow.... :-)

Eben gerade hab ich auch noch entdeckt, daß ich hier Emojis einfügen kann. Wie geil ist das denn... 😁😁

 

 

PPS:

let me know --> Nutzt du auch Affirmationen? Was würde dir beim festigen deines neuen Mindsets helfen?  Was fehlt dir? Hinterlasse mir doch einen Zweizeiler in der Kommentarbox.

sharing is caring --> Teile diesen Artikel gerne, wenn du jemanden kennst, dem du damit weiterhelfen könntest. 

more Karma Stuff --> Lass mal verbinden:  Auf Instagram Facebook findest du mich @caroskarma und auf Anchor bekommst du auf Caro's Karma FM auf Anchor Inspirationen fürs Ohr. (Lade dazu einfach die Anchor App aus iTunes oder dem Playstore herunter und gib in Anchor Caro ins Suchfeld ein)

Komm auch gerne in meine Karma Community auf Facebook - ein Platz für liebe Menschen, die auch den Weg des Herzens gehen oder ihn gehen möchten. Hier tauschen wir uns aus und unterstützen uns gegenseitig. Ich freu mich, wenn du auch dabei bist.