Tag 19 - Dieses Kribbeln im Bauch - aber Sport und Bewegung braucht es auch

Kribbeln im Bauch Soulbusiness Das eigene Ding machen Caros Karma Hamburg Blogger Coaching.JPG

Raus aus der Komfort Zone

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr es mittlerweile in mir kribbelt. Ich spüre die Signale von meinem Körper mehr und mehr. Wir werden echt noch beste Freunde ;-) Heute Früh wäre ich fast nicht aus dem Bett gekommen, man war ich müde und gerädert. Das ging mir schon die ganze Woche so. Von was eigentlich? Mir hat alles weh getan und ich hab mich echt schlapp und energielos gefühlt. (jetzt weiss ich von was: natürlich vom sitzen und schreiben. Da muss ein Ausgleich her. Das ewige hocken macht auf Dauer auch schlapp) Mein erster Wecker ging um 5, ich wollte früh raus und noch viel schaffen, bevor ich zur Arbeit muss. Aber nö, ich hab ihn schön ausgemacht und auf den um 7:30 gewartet. Äh ja, halb 8. Ich fange erst um 9:30 an ;-) Aber heute hatte ich echt kein Bock, so schlapp zu sein. Also habe ich meine A.... aus den federn geschwungen und bin zum Joggen. Raus aus der Comfort Zone! 25 Minuten am Kaifu Ufer an der frischen Luft. Besser als nix. Ich weiss ja, dass ich mich nach Sport fitter und energetischer fühle. Und genau so war es dann. Ich glaube ich mache mir da jetzt einen spass draus, jeden Tag bei irgendetwas raus aus der Comfort Zone. Hehe.
 

Kribbel Kribbel Kribbel

Heute in meinem Noch-Job konnte ich es gar nicht erwarten, nach Hause zu kommen. Ich kann mich da kaum noch konzentrieren. In Gedanken bin ich schon in meinem Soulbiz angekommen. ENDLICH kann ich mich wieder meinen Herzprojekten widmen. Wer von euch in einer ähnlichen Situation steckt, weiß bestimmt, was ich meine. Wenn es dich nach Hause an deinen Schreibtisch zieht. Bei mir ist in kurzer Zeit ja einiges zusammengekommen:

  • Buch
  • Website für mein Soulbusiness Coaching 
  • Rise Up & Shine University von Laura Seiler (mal starten)

Da sieht jetzt ja nur nach drei Dingern aus, aber ihr solltet dazu mal meine Goal List sehen. Ja, richtig gelesen :-)) Ich habe mir für jedes Projekt eine Goal List gemacht, inklusive Milestones und Deadlines. Und ich sag euch was: Diese Deadlines, die man sich schriftlich selber setzt, verfehlen ihre Wirkung nicht - Ich bin echt aktiv! Craaaazyyyy!! Ich weiss, bis wann ich was haben muss. Also kann ich auch mal was aufschieben ;-) Ich habe mir dazu eine schöne Goal Liste gestalten. Und da ich immer gerne weiss, wo ich stehe, ist das ein super Tool für mich. Ich habe weniger Stress im Kopf, weil ich genau weiss, bis wann ich was machen muss. Alles schön auf die Woche runtergebrochen, sodass ich immer was mache. Das tut echt gut, zu wissen, dass alles planmässig läuft. Ein bisschen Kontrolle finde ich super, wenn ich schon nicht weiss, wohin die Reise geht ;-) Wenn ihr möchtet, kann ich euch mal gerne die Goal List schicken. Bei Interesse einfach einen Kommentar hinterlassen.

Mein Soulbusiness flutscht nur so aus mir raus. Am Dienstag treffe ich schon einen Fotografen, den ich über Instagram kenne. Fotos für die Seite müssen her, ich will ja asap starten. Auch mein Coaching Konzept habe ich eben so aus mir raus aufgeschrieben. Natürlich werde ich es vorher noch gratis an Versuchskaninchen testen, also wer mag, kann sich gerne jetzt schon melden. Die erste Coaching Stunde wird sowieso gratis sein, für alle. Ich mache das hier in Hamburg oder auch per Skype. Da will ich keine Grenzen setzen. Ich werde auch Workshops anbieten, habe ich gerade beschlossen. Es kribbelt sooooo sehr.....

Und ich habe angefangen, Videos zu machen. Ja von mir. Und ich finde die echt ok. ich weiss gar nicht, wieso ich mich nie wirklich getraut habe, welche zu machen. Was ich noch brauche ist ein besseres Mikro, das an meinem Macbook ist echt so mittel. Gibt es da Empfehlungen? Die Podcaster unter euch haben doch bestimmt einen Tipp, oder?

So, jetzt 2h Buch schreiben und später ev. noch ein Vision Board für mein Soulbiz machen. Aber vorher noch kurz auf die Yogamatte und ein paar Dehnungsübungen machen. Und es wird mal wieder Zeit für eine Erkenntnis des Tages:

 

Ausgleich lädt mich mit Energie auf und bringt alles in Balance

 

Das nächste Mal sollte mal wieder ein Zitat her. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Freitag, lasst's es krachen.

 

Eure Caro

 

PS:

let me know --> Wie sieht's bei dir aus? Sitzt du noch in der Komfortzone oder erschaffst du dir schon das Leben deiner Träume? ;-)

sharing is caring --> Teile diesen Artikel gerne, wenn du jemanden kennst, dem du damit weiterhelfen könntest.

more Karma Stuff --> Lass mal verbinden:  Auf Instagram Facebook findest du mich @caroskarma und auf Anchor bekommst du auf Caro's Karma FM auf Anchor Inspirationen fürs Ohr. (Lade dazu einfach die Anchor App aus iTunes oder dem Playstore herunter und gib in Anchor Caro ins Suchfeld ein)

Komm auch gerne in meine Karma Community auf Facebook - ein Platz für liebe Menschen, die auch den Weg des Herzens gehen oder ihn gehen möchten. Hier tauschen wir uns aus und unterstützen uns gegenseitig. Ich freu mich, wenn du auch dabei bist.